Willkommen
Firmengeschichte
Verbindungen
Leistungsbereich
Fuhrpark
Qualität
Containerübersicht
Abmessungen
Büro Team
Links
Standort
Impressum
Kühl- und Isolier-Container
8

Kühl-Container werden für Waren verwendet, die bei einer konstanten Temperatur oberhalb oder unterhalb des Gefrierpunktes transportiert werden. Je nach vorgegebener Transporttemperatur werden diese Waren in Plus- bzw. Kühlwaren und in Minus- bzw. Gefrierwaren unterschieden. Hierbei handelt es sich vor allem um Obst, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte, wie Butter und Käse.
 
High-Cube-Integral Units werden besonders für voluminöse und leichte Waren verwendet (z.B. Früchte, Blumen).
 
Hauptsächlich werden heutzutage für den Bereich der Kühltransporte Integral Units verwendet. Sie haben einen eindeutig höheren Marktanteil als die Porthole-Container.
 
Der Transport von Kühlfleisch wird teilweise auch hängend. Hierfür sind die Kühl-Container an der Decke mit speziellen Hakenbahnen ausgestattet.
 
Für den Transport von Obst und Gemüse, die unter kontrollierter bzw. modifizierter Atmosphäre länger gelagert werden können, stehen spezielle CA-Kühl-Container zur Verfügung.
 
Der Aufbau der Atmosphäre wird üblicherweise dadurch erreicht, dass der Container mit Stickstoff und CO2 gespült wird. Während des Transportes wird die Atmosphäre durch Stickstoffspülungen oder CO2- und Ethylen-Scrubber reguliert. Der CA-Container muss so gasdicht wie möglich sein, um zu verhindern, dass Umgebungsluft (Sauerstoff) eindringt.
 
Auf dem Kühlcontainer-Markt bieten verschiedene Hersteller CA-Systeme an, die in Integral-Kühlcontainer eingebaut werden können. Außerdem gibt es auch Anbieter für CA in Porthole-Containern. Dabei ist festzustellen, dass in den letzten Jahren zunehmend die großen Kühlaggregat-Hersteller den Markt für Stand-Alone-CA-Container übernommen haben.
 
 

[Willkommen] [Büro Team] [Standort] [Impressum]